Wer bin ich?

Ich bin ein Träumer, ein Phantast, ein Idealist und unverbesserlicher Überzeugungstäter. Kunst ist Freiheit, die Freiheit sich auszudrücken, zu verwirklichen und manchmal auch, sich zu präsentieren. Zeichnen, Malen und Schreiben bedeutet, die Dinge und Ideen, die man nur in seinem Kopf hat und die normalerweise für immer auf die eigene Vorstellung beschränkt sind – immateriell und nicht fassbar – Realität werden zu lassen, real genug, sie mit anderen zu teilen. Fassbar, gegenständlich und vermittelbar. Man erschafft!

Ich erschaffe hier einen kleinen, hoffentlich amüsanten und kurzweiligen Mikrokosmos vor post-apokalyptischer Pulp-Kulisse. Ja, denn Endzeit ist scheinbar modern, auch wenn das Konzept der Idee „Hotel Apocalypse“ lange vor der Kandidatur Donald Trumps fertig war. Mit diesem kleinen Hobby-Projekt erfülle ich mir einen langgehegten Traum und versuche gleichzeitig einen kleinen künstlerischen Grundstein für mich selbst zu legen.

Erebus Finster ist…

Michael Johanterwage
Josef-Annegarnweg 4
48346 Ostbevern

Ihr könnt mich unter Finster bei Hotel Minus Apocalypse Dot Net erreichen (oder via Facebook)