Es ist soweit!

Jetzt ist es offiziell passiert, ich starte mein eigenes Comic-Projekt. Post-apokalyptisch sollte es sein und die Leser gut unterhalten. Warum ein Web-Comic? Warum tue ich mir den Druck und die Konkurrenz an? Weil der Druck mich kontinuierlich am Thema hält. Jede Woche einen kleinen Strip zu produzieren hört sich vielleicht nicht nach viel an, aber das hier mache ich nebenher in meiner Freizeit – und man muß bedenken, dahinter steckt mehr Arbeit, als man sieht. Idee, Konzept, Entwurf et c., das alles innerhalb einer Woche ist viel. Allerdings sieht man auch jede Woche ein neues, kleines Stück. Ich finde das befriedigender, als drei oder vier Monate an einem Stück zu sitzen und erst ganz zum Schluß etwas in den Händen zu halten.

Wie auch immer, wie meine neuen Freunde im Diner at World’s End, habe ich mich auf dieses Abenteuer eingelassen und bin gespannt, wohin es mich führen wird.